Home

Sie suchen etwas bestimmtes?

Seit dem 9. September 2016 ist das Deutsche Burgenmuseum auf der Veste Heldburg für die Öffentlichkeit zugänglich - das erste seiner Art in Europa. Nach umfangreicher Sanierung durch die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten 2009-2013 wurde in den vergangenen Jahren die museale Präsentation erarbeitet. Die Veste Heldburg selbst spielt dabei als wichtiges Exponat des Museum eine große Rolle. Die Burgenstraße Thüringen steht in enger Verbindung mit dem Deutschen Burgenmuseum.

Es gibt in den deutschsprachigen Ländern Mitteleuropas mehr als 25.000 Burgen. Ob Ruine oder noch unter Dach - jährlich locken sie Millionen von Besuchern an. Burgen strahlen eine große Faszination aus, oft allein schon durch ihre Lage. Aber kaum jemand weiß, was eine Burg tatsächlich ausmacht.  Das Deutsche Burgenmuseum veranschaulicht die Bedeutung und Funktion von Burgen, ihre bauliche Entwicklung und das Leben auf Burgen sowohl in Friedens- als auch in Kriegszeiten. Auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zeichnet das Deutsche Burgenmuseum ein Bild von der Burg und ihrer Geschichte und erklärt, wie wir zu diesem Wissen gekommen sind und was wir noch nicht wissen. Das Deutsche Burgenmuseum ist damit die erste Adresse für jeden Burgenfreund, ob nun begeisterter Laie oder Wissenschaftler.

 

 

 

 

 

Partner

thueringen

 

 

 

 

 

Burgenstrasse Thüringen

Sitz des Vereins
Veste Coburg · 96450 Coburg

 

 

Geschäftsstelle
Burgenstraße Thüringen e. V. · Geschäftsstelle Heldburg Burgstraße 1 · 98663 Bad Colberg-Heldburg

 

Geschäftsführer
Dr. Franz Nagel